Brandschutz

Eine Brandschutzbeschichtung ist eine funktionelle Beschichtung und wird meistens im Airless-Verfahren oder mit einem Pinsel in mehreren Schichten aufgetragen. 

 

Wir sind Ihr Ansprechpartner in Sachen Brandschutzbeschichtung. Werden Stahlträger erhitzt, so verlieren diese ab ca. 500 °C ihre Stabilität und Tragfähigkeit. Ein Gebäude mit tragenden Elementen aus Stahlträgern würde folglich zusammenstürzen. Unisolierte Stahlträger erreichen diese Temperatur im Brandfall, je nach Brandlast, schon nach 5 bis 10 Minuten. Stahlträger mit einer Brandschutzbeschichtung können dagegen einem Brand deutlich länger, je nach Beschichtung im Stundenbereich, standhalten. Es gibt auch für Holz und andere Materialien entsprechende Brandschutzbeschichtungen.

Christ + Wagenseil GmbH
Beim Hammerschmied 6,

88299 Leutkirch

 

Tel: 07561 / 2025
Fax: 07561 / 2140

 

info@malercw.de
www.malercw.de

PRÄQUALIFIZIERTES UNTERNEHMEN

Betoninstandsetzung: Mitglied der Bundesgütegemeinschaft / Betonflächeninstandsetzung / SIVV-Scheine und über 30 Jahre Erfahrung

Instandsetzung von asbesthaltigen Faserzementfassaden nach TRGS:
Qualifikationsnachweise nach TRGS 519

Balkonbeschichtungen: Beschichtungen für Industrieböden und nach WHG § 19
Qualifikationsnachweise nach WHG § 19

Wärmedämmung: RAL-Gütezeichen

© Christ + Wagenseil GmbH 2015